Autor: Andrea (Seite 1 von 56)

Hard Dog Race (Ungarn)

Sonja und Andreas Martin stellten sich beim Hard Dog Race in Ungarn einer ganz besonderen Herausforderung. Sie bestritten gemeinsam mit ihren Vierbeinern eine Laufstrecke von 6 Kilometern und mussten dabei 16 Hindernisse überwinden. Sonja ging mit ihrem Dion (Ulysse Garde de la Vie) an den Start und Andreas mit „Leihhund“ Arvi. Nach fast genau einer Stunden erreichten die Sportskanonen die Ziellinie. Andreas und Arvi sicherten sich in der Wertung der Herren Rang 148 und Sonja und Dion in der Wertung der Damen Rang 208. Herzlichen Glückwunsch.

Breitensportturnier beim ÖHV Enzesfeld

Unsere Berner-Sportskanone Emil vom Hof Sandbühel war am Samstag wieder fleißig und ist beim Breitensportturnier beim ÖHV Enzesfeld angetreten. Wir gratulieren zu folgenden tollen Ergebnissen:

4. Rang: Josef Lindinger + Emil vom Hof Sandbühel, Altersklasse H5, 276.48 Punkte/Vorzüglich

5. Rang: Ingrid Lindinger + Emil vom Hof Sandbühel, Alterklasse D4, 266.15 Punkte/Sehr Gut.

VSSÖ Prüfung in Feldkirchen-Glanhofen

Frieda Tatzel und Maria Kloibhofer traten vergangenes Wochenende bei der VSSÖ Prüfung in Feldkirchen-Glanhofen an den Start. Wir gratulieren zu folgenden tollen Ergebnissen:

OBI-1:
– Tatzel Frieda und Oxana v. Jauntal – 256 Punkte/Vorzüglich

IBGH-3:
– Tatzel Frieda und Tabea v. Wiesmadern – 90 Punkte/Sehr Gut
– Kloibhofer Maria und Zoja v.d. Bartl-Buam – 88 Punkte/Gut

Buchvorstellung: HUNDE Begegnungen – Erlebnisse – Zucht

Seit über 40 Jahren ist Wolfgang Zörner bei uns Mitglied. In dieser Zeit war er maßgeblich an der positiven Entwicklung des Vereins beteiligt. Doch auch auf internationaler Ebene war Wolfgang alles andere als untätig. So war es zum Großteil sein Verdienst, dass das Rettungshundewesen und die damit im Zusammenhang stehende Katastrophenhilfe unter dem Namen IRO (Internationale Rettungshundeorganisation) zusammengefasst wurde. Im Zuge dessen koordinierte Wolfgang als Präsident der Dachorganisation weltweit Katastropheneinsätze mit Rettungshunden. Nun hat er über seine Erfahrungen und Erlebnisse in der Hundewelt ein Buch verfasst. In diesem Werk berichtet er über beeindruckende Erlebnisse mit seinen Hunden auf dem Gebiet der Zucht, des Hundesports und des Rettungshundewesens. Er schreibt über ergreifende Erdbebeneinsätze oder auch als Kontrast über die spannende Zusammenarbeit mit dem Fernsehstar Hansi Hinterseer.  Er fesselt mit seinen Geschichten welche vielmals zum herzhaft lachen anregen oder auch an der ein oder anderen Stelle den Griff zu den Taschentüchern erfordern.

Das Buch ist nicht nur für hundebegeisterte eine tolle Lektüre sondern auch für alle die mit Hunden bis dato noch keine Berührungspunkte hatten. Beziehen kann man das Buch direkt bei uns oder online unter www.bernersennenhunde.at.

Traunsteinturnier – SVÖ Ohlsdorf

Frieda Tatzel startete mit ihrer Oxana vom Jauntal beim 50. Traunsteinturnier in Ohlsdorf. Die beiden erzielen in der Sparte IGP IFH-1 den tollen 1. Rang. Herzlichen Glückwunsch euch beiden, ganz toll :).

Breitensportturnier ÖRV Böheimkirchen

Unsere Sportskanonen sind am 26.06.2022 beim ÖRV Böheimkirchen beim Breitensportturnier gestartet. Wir gratulieren zu folgenden spitzen Ergebnissen in den jeweiligen Altersklassen:

  • 1. Rang: Jana Neudorfer und Finn (Crazy Borders´s Onyx Amazing Black) 278.84 Punkte – Sehr Gut
  • 3. Rang: Josef Lindinger und Emil vom Hof Sandbühel – 283.28 Punkte – Vorzüglich
  • 7. Rang: Ingrid Lindinger und Emil vom Hof Sandbühel – 265.75 Punkte – Sehr Gut


VSSÖ-Vereinsprüfung (18.-19.06.2022)

Unsere Rettungshunde-Berner haben bei der VSSÖ-Vereinsprüfung in Schöneben wieder kräftig zugeschlagen. Wie gratulieren zu folgenden tollen Ergebnissen:
FCI RH-T-V: Oxana vom Jauntal und Frieda Tatzel – 183 Punkte/Sehr Gut
FCI RH-FL-V: Emil vom Hof Sandbühel und Josef Lindinger – 180 Punkte/Sehr Gut
Ganz toll ihr vier :).

« Ältere Beiträge

© 2022 SVÖ Rohrbach-Berg

Theme von Anders NorénHoch ↑