Kategorie: 2006 (Seite 2 von 3)

Rudi Klein wird Vize-Weltmeister bei der Rettungshunde-Weltmeisterschaft in der Schweiz 2006

Super Leistungen bei der RH-WM

Rudi Klein mit Pegy v.d.Bartl Buam wird VIZEWELTMEISTER auf der Fährte aber auch Greti Leibetseder mit Ulie v.d.Bartl Buam zeigte eine tolle Leistung und belegt den 6 Rang.

Die 12. IRO-Rettungshunde WM fand vom 20.6.06 bis 25.06.06 in Landquart/Schweiz statt. Die WM begann leider mit einem tragischem Unglück, das Festzelt wird bei einem Sturm ausgehoben und hierbei kam eine Slowenische Hundeführerin ums Leben. Nach einigen Sitzungen wird beschlossen die WM ohne Festakte auszutragen.

Rudi Klein musste gleich am Donnerstag, den ersten Wettkampftag, zur Nasenarbeit auf die Fährte und erreichte hervoragende 180 Punkte.

Weiter ging es am Freitag mit der Unterordnung /36 Punkte. Greti steigt ebenfals am Freitag in den Wettkampf ein und erreicht 36 Punkte in der Gewandtheit.

Diese WM stellte auch auf Grund der grossen Hitze hohe Anforderungen an Mensch und vor allem auch an die Hunde.

Am Samstag wurde es für Greti ernst, Nasenarbeit/Fährte, aber auch Greti mit ihrer Ulie zeigten eine tolle Leistung und erreichte 172 Punkte.

Der Sonntag war der letzte Wettkampftag und somit auch der Tag der Entscheidung, aber Rudi und Greti spielten ihre ganze Routine, die sie sich in den vielen Jahren des Hundesports angeeignet haben voll aus. Greti sicherte sich mit einer super Leistung in der Unterortnung/ 41 Punkten den hervoragenden 6.Rang in der Fährtensuche.

Und Rudi konnte mit einer Spitzenleistung in der Gewandtheit/45 Punkte den Vize-Weltmeistertitel in der Fährtensuche und zugleich den Vize-Weltmeister in der Mannschaftwertung mit der SVÖ-Mannschaft erreichen. GRATULATION!!!

Breitensport-Turnier Ötscherland

Eine Schönen Erfolg feierten unsere Mitglieder Monika Walz mit Osip und Ilia v.Wiesmadern, Sandra Brandl mit Aska, Isabella Breiteneder mit Rocco v.d.Bartl Buam, Martin Gruber mit Niki und Wolfgang Lang mit Firli beim Breitensport-Tunier in Ötscherland.

Es freut uns besonders das sich diese Gruppe um Wolfgang Lang zusammen gefunden hat und somit unsere Ortsgruppe zu erstenmal auch im Breitensport ein Auswärtiges Turnier beschickt wurde. Das es gleich zu solch guten Leistungen gekommen ist, zeigt wiedermal das in unserer Ortsgruppe auch im Breitensport sehr gut Trainiert wird.

Rettungshundevorführung

Unsere Rettungshundeteams Rudi Klein/Pegy, Frieda Tatzel/Hedja, Greti Leibetseder/Ulie, Monika Walz/Ilia und Birgit Schürz/Mike waren mit einer Vorführung in der Eferdinger Schule zu Gast.

An diesem Tag stand in der Schule das Thema Retten von Menschenleben auf dem Lehrplan. Aus diesem Anlass waren neben dem Roten Kreuz, Feuerwehr, Polizei auch die Rettungshunde zu Gast.

SVÖ-Prüfung

Nach der Rettungshundeprüfung am Freitag wurden am Samstag weitere Prüfungen abgehalten. Neben Begleithundeprüfungen, Fährten- u. Schutzhundeprüfung fand auch wieder der Breitensport statt.

RH-Prüfung

Als Abschluss der Ausbildungswoche Wiesmadern fand bereits Freitags eine Rettungshundeprüfung statt. Bei dieser Prüfung hatte LR-Helmut Enzinger mit Erik Koczi und Kurt Schaffer auch 2 Beirichter zum Angleichsrichten an seiner Seite.

Die Nacht des Sports

Bei der alle 2 Jahre stattfindeten Nacht des Sports wurden diesesmal Leibetseder Greti und Rudi Klein für ihre Erfolge bei den Internationalen Rettungshunde Staatsmeisterschaften geehrt.

Bei dieser Veranstaltung im Rohrbacher Centro wurden neben Christian Hoffmann (Weltmeister u. Olympiasieger im Langlauf) zahlreiche Sportler von jung bis alt aus dem Mühlviertel für ihre Leistungen der letzten 2 Jahren geehrt.

Kursbeginn

Am Samstag den 1.04. war es wieder soweit. Nach der langen Winterpause stand der Beginn des Frühjahrskurses auf dem Program. Obwohl an diesem ersten Kurstag, wieder zahlreiche neue und bereits bekannte Kursteilnehmer erschienen sind, konnte aufgrund des noch immer mit Schnee bedeckten Übungsplatzes nur in Theorie und noch nicht in der Praxis unterrichtet werden.

Jahreshauptversammlung

Diese Jahreshauptversammlung stand ganz im Zeichen des 30 Jahr Jubiläums unserer Ortsgruppe. Aus diesem Anlass nahmen folgende Ehrengäste an dieser Veranstaltung teil.

SVÖ-Präsident Dr. Wolfgang Tauber, SVÖ-Vize-Präsident Dir. Josef Schallegruber, SVÖ-Ausbildungswartstellv. Günther Mühlegger, SVÖ-Nachrichten Redakteurin Claudia Tauber, Präsident d.Gebrauchshundekommision d. FCI Eberhard Strasser, Bürgermeister der Gemeinde Berg Karl Mayrhofer, Bügermeister der Stadt Rohrbach Josef Hauer, Landesfeuerwehrkommandantstellv. Fritz Hauer, Tierarzt Dr. Norbert Hetzmannseder, Leistungsrichter Erich Zehetner sowie Gründungs- und Ehrenmitglied unserer OG Franz Lackinger.

Nach einem Rückblick auf die Vergangenen 30Jahre und den Berichten der Ämterführer gab es wieder einmal zahlreiche Ehrungen für erbrachte Leistungen und Verdienste.

Aufgrund der großen Anzahl, möchten wir nur einige Besonderheiten Aufzählen.

Langjährige Mitglieder:

  • 25 Jahre – Dr. Wolfgang Zörner
  • 20 Jahre – Sieglinde Mitter
  • 10 Jahre – Monika Walz, Frieda Tatzel und Fritz Wurm

Hundeführersportabzeichen:

Neben einigen Auszeichnungen in Bronze und Silber wurden auch folgende Ehrungen in Gold vorgenommen.

  • Gold – Maria Huber
  • Gold mit 2 Smaragten – Fritz Wurm
  • Gold mit Brillianten – Margaretha Leibetseder

Im Zuge einer Festrede durch SVÖ-Präsident Dr. Wolfgang Tauber wurde unserem Obmann Rudi Klein ein Silber Teller zum 30 Jahr Jubiläum überreicht.

Mit einem heiterem Jahresrückblick und einem Buffet fand der Abend einen gemühtlichen Ausklang.

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »