Kategorie: 2009 (Seite 1 von 2)

Vereinsmeisterschaft (20.-22.11.2009)

Nach einem anstrengenden aber sehr erfolgreichen Jahr fand vom 20.-22. November bei herrlichem Herbstwetter unsere Vereinsmeisterschaft statt.
Ein DANKE an unsere drei Leistungsrichter Fr. Christiane Geritzer, Andreas Hauk und Erich Zehetner für ihr faires Richten und ihre Ausdauer, denn insgesamt waren 74 Prüfungen zu beurteilen. Bei den BGH Prüfungen konnte mehrmals die Bewertung „vorzüglich“ erreicht werden. Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren Bestandenen Prüfungen.

Der Samstagabend stand ganz im Zeichen der Jahresabschlussfeier, mit unserer jährlich stattfindenden Tombola. Ein Dank an dieser Stelle gilt natürlich den Firmen, Sponsoren und Mitgliedern für ihre Sachspenden. Mit 400 durchwegs tollen Sachpreisen war diese Feier wieder einmal ein super Erfolg.

Wir danken allen fleißigen Helfern, die das ganze Jahr mit ihrem persönlichen Einsatz den Verein unterstützen. Ein ganz besonderer Dank gilt den Bauern – vor allem dem Verpächter Hr. Hötzendorfer – die unsere OG und deren Veranstaltungen immer unterstützen (z.B: Fährtengelände).

Als neue Mitglieder (seit Beginn 2009) dürfen wir begrüßen: Christine Wiplinger, Franz Geißler, Margarete Brandl, Ilze Feder, Martina Höller, Norbert Kobler, Ingrid Backfrieder, Elfriede Märzinger, Alfred u. Marion Hofer, Birgit u. Katharina Pfleger, Stefan Öller, Christine Reischl, Ulrike Sandner, Jürgen Schwarzinger.

Mit der Vereinsmeisterschaft ging eine sehr erfolgreiche Saison zu Ende und wir wünschen allen Mitgliedern, Kursteilnehmern und Freunden unseres Vereins eine schöne und erholsame Winterpause.

Ausbildungswoche in Schöneben (10.-18.10.2009)

Bei sehr winterlichem Wetter nahmen auch einige Mitglieder aus unserer OG an der Ausbildungswoche teil. Wie jedes Jahr wurde auch heuer in den Sparten Rettungshunde-Sucharbeit, Unterordnung und Fährtenarbeit trainiert. Die Woche schloss mit einer Prüfung und wer wollte, konnte sich dabei von dem Gelernten überzeugen. Wir danken LR Fr. Katja Skulj (RH) und LR Hr. Ernst Riegl (UO+F) für ein faires Richten bei teilweise sehr schweren Bedingungen – wie Schneesturm. Allen Teilnehmern gratulieren wir zu den bestandenen Prüfungen.

VSSÖ-Turnier (19.-20.09.2009 )

Bei diesem Turnier wurde die weiße Fahne gehisst. Leistungsrichter Hr. Thomas Wirnsberger konnte dieses Wochenende gleich 9-mal die Bewertung „vorzüglich“ vergeben.
Hr. Wirnsberger erwähnte besonders den guten Stand der Ausbildung und gratulierte der OG zu der guten Arbeit ihrer Ausbilder. Er sagte, dass die Teilnehmer ihre Hunde in fairer, sportlicher Art präsentierten und die Hunde freudig an der Arbeit waren.

Auch beim Breitensport konnte ein „Vorzüglich“ von LR Erich Zehetner vergeben werden. Wie jedes Mal waren die Hunde und Hundeführer mit viel Spaß dabei.

Gratulation an alle Teilnehmer zu ihren bestandenen Prüfungen.

Danke an die beiden LR, die an den beiden Tagen ein äußerst faires Richten zeigten und den Teilnehmern sehr oft etwas von ihrer Aufregung nehmen konnten.

OG Prüfung (18.-19.09.2009)

Bei angenehmem Prüfungswetter konnte Leistungsrichter Hr. Thomas Wirnsberger in den Prüfungsstufen BGH A + 3, FH 2+3 und ÖPO 3 die Bewertungen „gut“ bis „vorzüglich“ vergeben.

Besonders zu erwähnen sind zwei Prüfungen:
Fr. Elisabeth Brandl mit Spiky erreichte in der FH 3 100 Punkte und Hr. Martin Kraml mit Biene v. Maria-Pöttsch konnte seine erste ÖPO 3-Prüfung mit 276 Punkten beenden. Wir gratulieren allen Teilnehmern zu den bestandenen Prüfungen.

Einsatzübung der Rohrbacher Rettungshunde mit der FF St. Stefan

Am Sonntag, den 13. September 2009 fand auch heuer eine Einsatzübung der Rettungshunde mit der Freiwilligen Feuerwehr statt. Dieses Jahr veranstaltete die FF St. Stefan eine Einsatzübung (Vermisstensuche) im Gemeindegebiet von St. Stefan. 6 Rettungshundeteams des SVÖ Rohrbach/Berg und 9 weitere Feuerwehren nahmen an dieser Übung teil.
Angenommen wurde, dass 2 Personen vermisst werden (die Orientierung verloren). Das Waldgebiet wurde mit zwei Suchketten durchsucht. Die erste Kette, bestehend aus den Rettungshunden startete die Suche. Jeder Rettungshundeführer wurde von einem Feuerwehrmann begleitet, damit diverse Informationen per Funk gleich weitergegeben werden konnten. Die nachfolgende Menschenkette, bestand aus 73 Feuerwehrmännern. Nach ca. 40 Minuten wurde die erste Person von einem Hund gefunden. Kurz darauf wurde auch die zweite Person von den Rettungshunden aufgespürt.

Bei der anschließenden Abschlussbesprechung im Zeughaus der Feuerwehr St. Stefan wurde die Übung nochmals detailliert besprochen und einige Verbesserungsvorschläge bzgl. Zusammenarbeit Hunde/Feuerwehr gemacht. Das Endresümee war jedoch, dass diese Einsatzübung ein voller Erfolg war und wieder einmal durchgeführt werden wird.

Die Rettungshundeführer bedankten sich bei der FF St. Stefan für die Einladung zu dieser Einsatzübung und die anschließende Verköstigung im Zeughaus.

Teilnehmende Feuerwehren: St. Stefan, Afiesl, Ahorn, Altenschlag, Helfenberg, Hörleinsödt, Ödt, Piberschlag, Schönegg

Teilnehmende Rettungshundeteams: Hr. Rudolf Klein mit Wendy von den Bartl-Buam, Fr. Doris Kasberger mit Beno, Fr. Margareta Leibetseder mit Ulie v. d. Bartl-Buam, Fr. Manuela Ploch mit Jacky, Fr. Birgit Schürz mit Mike, Fr. Monika Walz mit Asha v. Binderhäusl

Rettungshunde-Staatsmeisterschaft (14.-16.08.2009 )

Dieses Jahr fand die RH-Staatsmeisterschaft im Tritolwerk bei Wiener Neustadt statt. Bei anfangs schwül-regnerischem Wetter und später sehr heißem Wetter (bis zu 34 °) traten heuer 5 Teams des SVÖ Rohrbach/Berg für die Feuerwehr Wien an.
In der Sparte Fährte: Fr. Margareta Leibetseder mit Ulie v. d. Bartl-Buam, Fr. Doris Kasberger mit Beno und Hr. Rudolf Klein mit Wendy v. d. Bartl-Buam.

In der Sparte Fläche: Fr. Claudia Mandl mit Chiara und Fr. Birgit Schürz mit Mike

Während die Ergebnisse in der Flächensuche durchwachsen sind, können wir in der Fährtensuche zu folgenden Ergebnissen gratulieren:

  • Staatsmeister: Hr. Rudolf Klein mit Wendy v. d. Bartl-Buam
  • Vizestaatsmeister: Fr. Margareta Leibetseder mit Ulie v. d. Bartl-Buam

In der Mannschaftswertung erreichten Fr. Leibetseder und Hr. Klein mit Fr. Koczera Magdalena den 1. Rang.

Wir gratulieren herzlich!

Ergebnisliste

Rudolf Klein – Teilnehmer an der RH WM 2009

Unser Obmann – Hr. Rudolf Klein – konnte sich als einziger vom SVÖ für die Rettungshunde-Weltmeisterschaft 2009 qualifizieren. Er wird vom 1.-5. Juli 2009 den SVÖ bei den 15. IRO-Weltmeisterschaften in Craiova/Rumänien vertreten. Antreten wird er mit seiner Hündin Wendy v. d. Bartl-Buam in der Sparte Fährtensuche. Wir wünschen den Beiden alles Gute und viel Erfolg.

OG-Prüfung (19.-21.06.2009)

Die dreitägige Prüfung vom 19. bis 21. Juni ist für unsere Ortgruppe äußerst erfolgreich verlaufen. Zwar haben wir es nur knapp verpasst, bei den Prüfungsergebnissen die weiße Fahnen zu hissen, aber bei 54 Startern ist das auch wohl schwer zu erreichen. Alle Disziplinen waren mit den Begleithunden, den Fährtenhunden, den Schutzhunden, den Rettungshunden und dem Breitensport gut besetzt, so dass wir dieses Mal nur auf Obedience verzichten mussten. Ein faires Beurteilen haben wir den beiden Leistungsrichtern Bernhard Prem und Erich Zehetner zu verdanken. Besonders hat uns von deren Seite die Feststellung über das hohe Ausbildungsniveau, auch in den unteren Stufen, gefreut. Gut für unser Ausbildnerteam, denn Motivation können sie genauso gut wie die Hunde gebrauchen.

« Ältere Beiträge